Der Schwimmbadparkplatz in Lauchringen wird vom 14. bis 17. Oktober zur großen Bühne. Auf Initiative des neuen Kulturverein Schauplatz e.V. macht die Theatercompagnie Pas de Deux aus der Schweiz Station in der Wutachgemeinde. Die Besucher dürfen sich auf ein buntes Potpourri freuen. Die beiden Komödianten Aline und Martin Del Torre bieten mit ihrem Wandertheater beste Unterhaltung. In ihren Stücken verweben sie Theater mit Akrobatik, Jonglage, Musik und viel Humor zu Geschichten die zum Nachdenken, Lachen, Träumen und Staunen einladen. Sie sind seit 2011 in ganz Europa mit ihrem zur Bühne umgebauten LKW und dem Theaterzelt unterwegs. Vier Tage gastiert die charmante Compagnie in Lauchringen und präsentiert an jedem Tag ein neues Stück.

Schwieriger Start für neuen Kulturverein

Ganz im Zeichen der Kultur stehen die Aktivitäten des neuen Vereins Schauplatz e.V. der im Sommer 2020 inmitten der Corona-Pandemie gegründet wurde. Ein schwieriger Start, während einer Zeit, in der kulturelle Veranstaltungen nicht stattfinden durften. Mit einem Kulturpicknick im Juli konnte sich der Verein mit rund 20 Mitgliedern in diesem Jahr schon einmal vorstellen. Jetzt aber möchten die Kulturfreunde so richtig durchstarten. Mit der Theatercompagnie Pas de Deux konnten Sie ein besonderes Juwel gewinnen. Schauplatz e.V. freut sich auf die Premiere, der schon bald weitere Events folgen sollen.

„ Unser Ziel ist es, mehr Kultur in den ländlichen Raum zu bringen“, erklärt Gründungsmitglied Tamara Bartosch aus Lauchringen. „ Die Gruppe, die dahinter steht, ist ebenso bunt wie unsere Ideen. Kulturhungrige, Theatertechniker, Kunstengagierte, Pädagogen engagieren sich mit Kopf, Herz und Hand.“ Schauplatz e.V. möchte ein vielfältiges Angebot an Kunst und Kultur nach Lauchringen bringen, wobei die Veranstaltungen an verschiedensten Orten stattfinden sollen. Freiflächen, Lagerhallen, Verkaufsräume, Möbelhäuser, öffentliche Orte sollen so zum Schauplatz verschiedenster Events werden.

„Wir verfügen über ein großes Netzwerk zu Schauspielern, Musikern, Künstlern, Lyrikern und ebenso zu Technikern, Organisatoren und Kulturvereinen“, erklärt Tamara Bartosch, „ diese Verbindungen möchten wir nutzen, um Künstler und Kunstinteressierte zusammenzubringen.“ Beste Voraussetzungen, damit Lauchringen zum Ort vieler kultureller Veranstaltungen wachsen kann. Schauplatz e.V. möchte neben der Gemeinde auch örtliche Vereine, Händler und Gastronomen für eine nachhaltige Zusammenarbeit gewinnen, um ein möglichst breites und vielfältiges Angebot an kulturellen Veranstaltungen bieten zu können. „Unser Engagement ist getrieben von einer großen Begeisterung für Schauspiel, Kindertheater, Figurentheater, Musik, Poetry Slam, Lesungen, Ausstellungen, Festivals, Märkten und vielen weiteren spannenden, lustigen und anregenden Events aller Art“, betont Tamara Bartosch. Dabei sollen Kinder, Familien und Erwachsene aus allen Kulturen, gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. „Wir möchten Theater auf künstlerisch hochwertigem Niveau veranstalten, das für Menschen aus allen Einkommensklassen zugänglich sein soll.“