Walter Hättich aus Schönenbach bei Furtwangen ist Landschaftsmaler, Maler und Restaurator von Uhrenschildern und Mitglied der Antik-Uhrenbörse. Seine Liebe zur Natur spiegelt sich in seiner Landschaftsmalerei wieder. Helle Kontraste auf schwarzer Leinwand, teils düster, teils wild romantisch zeigen sich vor allem in seiner Vorliebe zu Winterbildern.

Mit eigenwilligen Kreationen überrascht der Maler in seinen Gemälden. Seine Werke verleihen eine besondere Sichtweise und geben einen Einblick in das persönliche Empfinden seines Lebens. In der Ausstellung werden Öl-, Pastell- und Aquarellbilder gezeigt.

Zu sehen ist die Ausstellung im Schwarzwälder Skimuseum Hinterzarten, vom 23. Januar bis zum 19. Juni. Infos zu Öffnungszeiten und Tickets unter Telefon 07652-982192 oder unter www.schwarzwaelder-skimuseum.de