Am Donnerstag gegen 1:45 Uhr kam es zu einer Körperverletzung vor einer Diskothek in der Max-Stromeyer-Straße in Konstanz. Vorausgegangen waren eine Streitigkeit und ein Handgemenge auf der Tanzfläche. Die Beteiligten wurden von der Security aus der Diskothek verwiesen. Vor der Diskothek kam es dann an der dortigen Bäckerei zu einer erneuten verbalen Auseinandersetzung in dessen Verlauf ein bisher unbekannter männlicher Tatverdächtiger einer 25-jährigen Frau mit der Faust ins Gesicht schlug. Die Frau ging durch den Schlag zu Boden und war nur noch bedingt ansprechbar. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Schwere Verletzungen

Dort wurde ein schwere Gesichts- und Schädelverletzung diagnostiziert. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Der Tatverdächtige flüchtete zu Fuß in Richtung Oberlohnstraße und konnte im Rahmen der eingeleiteten Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Der Vorfall konnte durch mehrere namentlich bekannte Zeugen beobachtet werden. Die Ermittlungen zur Klärung der Abläufe und zur Identifizierung des Tatverdächtigen wurden eingeleitet.

Weitere Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Konstanz unter Tel. 07531 995-0 erbeten.