Am frühen Donnerstagabend, 7. Juli 2022, ist ein Autofahrer auf einem Parkplatz in der Reichenaustraße gegen ein geparktes Motorrad gefahren und hat sich hierbei verletzt und einen Blechschaden in Höhe von rund 90.000 Euro verursacht. Ein 25-jähriger Fahrer einer Mercedes S-Klasse prallte auf einem Parkplatz eines Hotels gegen eine geparkte Harley Davidson, nach dem er vermutlich das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der junge Mann leicht verletzt und auch noch das Mauerwerk des Gebäudes beschädigt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 25-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur medizinischen Behandlung in eine Klinik. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden an der S-Klasse auf eine Höhe von rund 20.000 Euro, an der Harley auf ungefähr 50.000 Euro und am Gebäude auf schätzungsweise 20.000 Euro. (pol)