Am frühen Samstagmorgen, 2. Juli 2022, ist es gegen 2 Uhr vor einer Diskothek in der Hussenstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Eine Personengruppe warf zunächst mehrere Glasflaschen herum. Als ein 23-jähriger Mann die Gruppe auf ihr Verhalten hin ansprach, wurde er von mehreren Personen dieser Gruppe mit den Fäusten geschlagen und am Boden liegend auf ihn eingetreten.

Ein 24-jähriger Begleiter und eine 24 Jahre alte Freundin versuchten dem jungen Mann zu helfen und wurden ebenfalls von den Schlägern attackiert. Alle erlitten durch die Schläge leichte Verletzungen und mussten sich in einer Klinik medizinisch behandeln lassen. Bei der Gruppe soll es sich um ungefähr 15 junge Männer im Alter von 14 bis 17 Jahren gehandelt haben. Alle außer einer sollen mit hellen Oberteilen bekleidet gewesen sein. Nur einer der Täter trug einen schwarzen Hoodie mit rotem Schriftzug.

Die Täter flüchteten noch vor dem Eintreffen der Polizei in Richtung Münster. Das Polizeirevier Konstanz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Erkenntnisse zu den unbekannten Tätern haben. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07531 995-0 zu melden. (pol)