Einer Polizeistreife aufgefallen ist ein Autofahrer am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr im Sonnentauweg. Bei einer Überprüfung eines 52-jährigen VW-Bus-Fahrers fiel den Polizisten starker Alkoholgeruch auf. Ein angebotener Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Der Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben und den VW-Bus stehen lassen. Den 52-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen der Trunkenheitsfahrt.