Stadtleben

In Odessa gewöhnt man sich an den Krieg
Die neue Realität
In der größten Hafenstadt der Ukraine ist die Angst vor Terror der Entschlossenheit der Verteidigung gewichen. Es gibt sogar wieder so etwas wie Alltag.
von Sergey Panashchuk
Mitglieder des Nationalen Widerstands in Odessa schweißen Metallpiken zusammen, die verhindern sollen, dass russische Militärfahrzeuge bis in die Stadt vordringen.
Tiernahrung und -medizin wird gebraucht
Auch Katzen leiden unter dem Krieg
Im ukrainischen Odessa haben es auch die Haustiere schwer. Vor allem Futter und Medizin sind mittlerweile schwer zu bekommen und wenn, dann fast unerschwinglich.
von Sergey Panashchuk
Yekaterina Brodskaya ist Tierschützerin in Odessa und lebt mit etwa 80 Katzen zusammen in ihrem Haus.
Brennende Wiese
Flächenbrand bei Dettingen
Aufgrund der aktuellen Trockenheit weist die Feuerwehr auf eine erhöhte Waldbrandgefahr hin.
Bei Dettingen gab es einen Flächenbrand.
Die neue Corona-Verordnung macht's möglich
Wieder richtig saunieren
In der Bodensee-Therme gibt es einen neuen Aufgussplan für die Sauna.
Auch für Sauna-Besuche gibt es mit der neuen Corona-Verordnung nun Änderungen.