Mit dabei im Kultur Sommers sind in diesem Jahr: der Kulturladen, das Zebra Kino, die Neuwerk Genossenschaft, die Kantine, die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, das Theater Konstanz, das Kulturzentrum K9, der Jazzclub Konstanz, der Klimperkasten, die Regionauten und cyberLAGO. Geboten wird vom 12. Juli bis 16. August ein kunterbuntes Kulturprogramm aus Konzerten, Open Air Kino und Bühnenkunst.
Gefördert wird der Kultur Sommer Konstanz vom Kulturamt der Stadt Konstanz und den Fördereinrichtungen des Bundes „Neustart Kultur Programm“ und „Initiative Musik“.

Konzerte

Neben einem Poetry Slam wird der Kulturladen mehrere Konzerte präsentieren. Mit dabei sind der Münchener Rapper Fatoni, der österreichische Liedermacher Voodoo Jürgens, das Zürcher Gitarrenpop-Duo Steiner & Madlaina, die Konstanzer Band Chasing Mondays, sowie die österreichische Indie-Pop-Band Buntespecht.
Auch in diesem Jahr stellt die Neuwerk Genossenschaft nicht nur ihren Innenhof zur Verfügung, sondern präsentiert am 15. Juli einen Abend mit den hauseigenen Bands „Zurück zum Mond“, „Next Ice Age“ und „The China Shop Boys“.

Open Air Kino und Lesung

Das Zebra Kino zeigt ein abwechslungsreiches Open Air Kino-Programm mit 14 Filmen des vergangenen Kinojahres. Als Klassiker wird der Kult-Tanzfilm Dirty Dancing gezeigt.
Die Kantine veranstaltet Drag Queen Bingo mit Miss Coco Lores, einen Voguing-Wettstreit. und den deutschen Trash- und Punk-Literaten Jan Off.

Kinderprogramm

Ein Kinderprogramm präsentieren in diesem Jahr die Südwestdeutsche Philharmonie mit dem 30-minütigen Mitmachkonzert „Ihre Majestät: die Posaune“ und das das Theater mit „Johnny Hübner greift ein“.
Das Kulturzentrum K9 veranstaltet eine Open-Air-Edition seiner Improshow TmbH und ein Fusion Jazz-Konzert mit der Band „The Alvin Mills Project“. Mit dabei sind auch dieses Jahr wieder der Jazzclub Konstanz, das Talkformat „Klimperquatschen“ und CyberLAGO mit seiner Fuckup Night. bau/pam


Das ausführliche Programm gibt es unter www.kultursommerkonstanz.de