In der Nacht von Samstag auf Sonntag oder in den frühen Morgenstunden des Sonntags hat eine Gruppe derzeit noch unbekannter Jugendlicher mehrere Sachbeschädigungen im Bereich zwischen der Mainaustraße 74 und der Abzweigung Staaderstraße begangen. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 1 Uhr, hörten Anwohner die Jugendlichen, als diese mehrere Verkehrsschilder umwarfen und dabei auch ein geparktes Auto beschädigten. Zudem warfen die Unbekannten an der nahegelegenen Bushaltestelle „Tannenhof“ eine Scheibe ein. In der gleichen Nacht wurde am Penny Markt in der Mainaustraße 149 die Scheibe der Eingangstür eingeworfen und an der Ecke Staader Straße und Brachsengang eine Seitenscheibe an einem dort geparkten VW Golf eingeschlagen. Aufgrund der zeitlichen Übereinstimmung und örtlichen Nähe der geschilderten Taten geht die Polizei Konstanz derzeit davon aus, dass die drei Taten zusammenhängen und von der Gruppe der unbekannten Jugendlichen begangen wurden.

Sachdienliche Hinweise zu den Taten und der Jugendgruppe nimmt die Polizei Konstanz (07531 995-0) entgegen. (pm)