Lokales
Volksbank BENEfiz Lauf Die Hilfe wird effektiv ankommen
Nachdem zahlreiche Firmen und Privatpersonen zum Volksbank BENEfiz Lauf spendeten, kamen noch 3700 Euro von der Kreativgruppe des Augustinum Meersburg dazu.
von Reiner Jäckle
Freuen sich über die große Spende der Volksbnak Überlingen für den Volksbank BENEfiz Lauf (von links): Sergyi Kosar, Günter Hornstein (2. Vorstand FC Überlingen), Markus Ott (Volksbank Überlingen), Klaus Pillebeit (Vorsitzender FC Überlingen) und Initiator Benedikt Hoffmann. Bild: Reiner Jäckle
"Friedensbrot"-Hilfe in Odessa angekommen Zwei Familien sagen Danke!
Bei der Aktion „Friedensbrot“ von der Bäckerei Baader in Frickingen kamen mehr als 12.450 Euro zusammen. Mit dem Geld wurden auch zwei Familien aus Odessa unterstützt.
von Sergey Panashchuk und Reiner Jäckle
Die alleinerziehende Anna B. mit ihren drei Kindern und Hund danken jedem, der sich bei der Aktion „Friedensbrot“ beteiligt hat.
Im INterview: Ingo Appelt „Lach kaputt, was Dich kaputt macht“
Vor vier Jahren war Ingo Appelt zum ersten Mal im Welterbesaal. Jetzt kommt er wieder: Am 2. Juli gastiert er mit seinem Programm „Staats-Trainer“. Wir haben mit dem Comedian im Vorfeld geredet.
Ingo Appelt ist der Staats-Trainer.
Auszeichnung mit Inklusion plus Award Die Pfahlbauten sind rollstuhltauglich
Als besonders inklusiv ausgezeichnet wurde das Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen, das Menschen mit Behinderung die Teilhabe am historischen Kulturgut ermöglicht.
von Reiner Jäckle
Die Delegation des Landesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter Baden-Württemberg mit Museumsdirektor Gunter Schöbel (links) in den Pfahlbauten. Bild: Reiner Jäckle
Freizeit-Tipps
Augustinum Meersburg Visionen für eine bessere Zukunft
In der Literatur-Reihe „Auf ein Buch mit…“ stellt der Benediktiner Notger Wolf am Donnerstag, 30. Juni, um 19 Uhr sein Buch vor.
Der Benediktiner Notger Wolf hat ein Buch geschrieben, das er am Donnerstag im Augustinum Meersburg vorstellen wird.
Bildergalerien
Keine Seewoche erhalten?
Packshot 1
Keine Seewoche erhalten?
Dann können Sie uns das gerne über unser Kontaktformular mitteilen. Wir kümmern uns darum, dass Sie in Zukunft regelmäßig unsere Zeitung erhalten.