Modellbau-Fans aufgepasst! Nach einem Jahr Abstinenz findet von Freitag, 5. November, bis Sonntag, 7. November, wieder die „Faszination Modellbau“ statt. Das Messegelände Friedrichshafen verwandelt sich dabei drei Tage lang in ein Eldorado für alle Minitaturfans. Dabei haben die Organisatoren der Messe Sinsheim ein buntes Programm für jeden Geschmack vorbereitet.

Messe für die ganze Familie

Hightech-Flieger gehen steil, detailgetreue Miniatur-Eisenbahnen tuckern umher und hoch digitalisierte Funktionsmodelle rackern sich ab: In zehn großen Messehallen zelebrieren die Modellbau-Anhänger ihr Hobby. Mit dabei ist auch wieder das weltweit größte „Echtdampf-Hallentreffen“ und die Love-Brand Lego mit ihrer Fan-Ausstellung. Viele Marken und Hersteller sowie Clubs und Vereine aller Modellbausparten präsentieren ihre Produktneuheiten, actionreiche Live-Shows und originelle Mitmachaktionen für die ganze Familie – zu Land, zu Wasser und in der Luft.

Nicht fehlen dürfen jede Menge Fahrzeuge, die auf der „Faszination Modellbau“ selbstverständlich vorgeführt werden.
Nicht fehlen dürfen jede Menge Fahrzeuge, die auf der „Faszination Modellbau“ selbstverständlich vorgeführt werden. Bild: Stephan Siemund

Live erleben, anfassen und sich Auge in Auge über das schönste Hobby der Welt austauschen ist endlich wieder möglich. Vielleicht kann sogar schon das Weihnachts-Shopping für Freunde und Familie erledigt werden. Fakt ist: auf der bereits 19. Ausgabe der Messe „Faszination Modellbau“ ist für jeden etwas dabei.

Flugschau

Drei Tage lang garantiert die FMT-Flugschau „Stars des Jahres“ mit ihren starken Air-Acts Jet-Feeling pur und das auf dem Flughafengelände des Bodensee-Airports Friedrichshafen parallel zum realen Luftverkehr. Meisterhafte Piloten präsentieren in dieser besonderen Atmosphäre ihren Zuschauern an jedem Veranstaltungstag all ihr Flieger-Können und gehen dabei bis ans Limit.

Die Schiffsmodelle schwimmen in einem Wasserbecken.
Die Schiffsmodelle schwimmen in einem Wasserbecken. Bild: Stephan Siemund

Schon mal einen „PopTop“ mit einem Segler gesehen? Die geniale Schlepp-Kombi vom Duo Markus Rummer und Dominik Euteneier wird genau dies zeigen: ein atemberaubender Abschwung gefolgt von einem Vollgas-PopTop. Mit dabei ist auch das Red-Bull-Aerobatic-Team, das mit einer ganz neuen Formation an den Start gehen wird. Professionell moderiert und mit musikalischer Untermalung begeistern spektakuläre Formations-Displays, die heißesten Sportjets und realistische RC-Vorführungen des manntragenden Kunstflugs. Die Zuschauer erleben das Airport-Ambiente unter freiem Himmel gemeinsam mit den Top-Piloten.

Train-Spotting

Menschen, Tiere, Bauwerke, Natur und eine kleine tuckernde Eisenbahn in einer perfekten Miniatur-Landschaft, gekoppelt mit der Herausforderung, die Technik in Gang zu setzen und Signale richtig zu platzieren. Das ist ein lebendiges und aufregendes Vergnügen, das Modellbahnen generationsübergreifend zu einem Highlight-Hobby macht und auf der „Faszination Modellbau“ in gleich zwei Messehallen präsentiert wird, mit allem, was das Herz begehrt: Viel Know-how und Produkte rund um die Miniatur-Schienen finden Modellbahner bei den Markenherstellern wie LGB, Trix, Tillig, Bemo, Faller, Herpa und den spezialisierten Kleinserienherstellern. Branchen-Primus Märklin präsentiert sein Überraschungsmodell 2021, den „eleganten Schorsch“ – ein einzigartiges Unikat der Deutschen Reichsbahn.

Auf der Messe fliegt so einiges Kurioses durch die Luft.
Auf der Messe fliegt so einiges Kurioses durch die Luft. Bild: Jäckle, Reiner

Die High-End-Ausführung der Schnellzug-Dampflokomotive ist absolut maßstäblich, hochdetailliert, hochpräzise und weitgehend aus Metall gefertigt. Besonders hervorzuheben sind die Soundfunktionen, die digital schaltbare Beleuchtung sowie der geschwindigkeitsabhängige dynamische Dampfausstoß. Mit dabei sind diesmal auch das „Märklineum“, das den Museumswagen in allen Spurgrößen zum Verkauf anbietet, und das Märklin-Service-Team, das den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite steht. Eine weitere Top-Adresse für komplexes technisches Wissen und Neuheiten ist das Modellbahn-Forum.

Promi-Moderation

Promi-Moderator Hagen von Ortloff von der bekannten Fernseh-Serie „Eisenbahn-Romantik“ präsentiert zusammen mit Lutz Mäder und Stephan Kraus eine in den 1950er und 1960er Jahren spielende Schauanlage mit dem Titel „Modellbahn- und Verkehrsgeschichte“. Wie immer mit einer Menge Fun und ganz vielen Anekdoten, die nur eingefleischte Modellbahner kennen. Wunderschöne und spannende Geschichten aus unterschiedlichen Epochen erzählen auch die kreativen Schauanlagen der engagierten Clubs und Vereine. Sie zeigen ihre realitätsgetreu nachgebauten Mininatur-Bahnstrecken und Landschaften allen Bahnliebhabern. Vor allem freuen sich die Club-Mitglieder auf die persönlichen Gespräche, in denen Details erörtert und technische Feinheiten ausgeführt werden können.

Dampfende Stahlrösser

Schicke Lokomotiven dampfen und schnaufen auf der weltgrößten 5 Zoll und 7 ¼ Zoll Gleisanlage durch die Hallen B2 und B3 beim weltweit größten „Echtdampf-Hallentreffen“. Hier gilt das Motto: „Nur echt, wenn es dampft und raucht“. Jede Menge Spaß ist bei den Familien garantiert, denn die Stahlrösser laden alle Besucher zum Mitfahren ein, gesteuert von höchst sympathischen Echtdampf-Freaks in nostalgischen Gewändern. Das beliebte Event präsentiert in einzigartiger Vielfalt die Ingenieurskunst voll funktionsfähiger dampfbetriebener Modelle von Eisenbahnen, Straßenfahrzeugen, Schiffen und stationären Anlagen. Ein Technik-Highlight der besonderen Art!

Indoor-Flug-Schau

Leichter als Luft – was kann das sein? Aerostaten, auch Luftschiffe genannt, die ferngelenkt im Foyer Ost die Lüfte durchqueren. Die mit Gas befüllten Flugobjekte stellen sich verschiedenen Aufgaben, wie beispielsweise einem gezielten Ladungsabwurf. Wer kommt wohl dem Ziel am nächsten? Eher ziellos, aber durchaus mit mehr Action, geht es im Foyer West zu, wo sich allerlei lustiges Himmels-Volk tummelt. Originelle RC-Elektro-Flugmodelle, beleuchtete Trijet-Senk-rechtstarter mit Schubvektorsteuerung und scheinbar geräuschlose Ultralight Helis führen hier ihre perfekt choreografierten Flüge dem Publikum mit wummernder Musikbegleitung vor. Ab und an kommt auch R2D2, eine fiktive Roboterfigur aus der Star-Wars-Reihe um die Ecke und gibt ein fröhliches „Beep-beep“ zum Besten.

Drohnen-Parcours

Anerkennung und Beifall vom beeindruckten Publikum ist auch den kleinen High-Speed-Drohnen sicher, die in Halle B4 beim FPV Drone Championship Finale in den Lüften um jeden Zentimeter kämpfen. Hier wird den Piloten Konzentration, Geschicklichkeit und Fingerspitzengefühl abverlangt. Verluste sind trotzdem nicht selten zu beklagen, wenn sie durch den verzwickten Parcours zischen.

Hochspannung vs. High-Speed

Trucks, Kettenbagger, Muldenkipper, Pistenraupen und jede Menge Lkws: Auch was Modell-Fahrzeuge angeht, gibt es auf der Messe nahezu alles, was das Herz begehrt. Nicht selten bleiben die Besucher völlig erstaunt stehen, wie realitätsnah diese sind. Um Zeit und Tempo geht es bei den German Open RC-Car Masters in Halle B1. Gefahren wird auf Asphalt in sieben Klassen. Highlights und Neuerscheinungen werden in den Rennpausen präsentiert, wie beispielsweise Großmodelle im Maßstab 1:5, Dragster, RC-Bikes, Seitenwagen-Bikes und Monstertrucks. Mit monstermäßig cooler Driftaction begeistert die Devils Drift Crew die Zuschauer in Halle A6 und lässt ihre stylischen heckangetriebenen RWD Chassis abenteuerlich über den etwa 100 Meter langen Parcours driften.

Auf hoher See

Rund um das 400 Quadratmeter große Wasserbecken in Halle A6 ist das Staunen nicht weniger groß. Dort und um das Becken herum präsentiert sich der hochkarätige Schiffsmodellbau mit vielen Aktionen. Von Jet-Ski- und Surfer-Rennen, Match-Races mit Segelbooten, Rettungskreuzer-Übungen und lustiges Entenschubsen der Raboratoren-Schubschiffmodelle gibt es jede Menge Unterhaltung.

Die große Lego-Show

Fantastische Welten, einzigartige Architektur und viel Kreativität ist der Lego-Welt geboten. Die Mitglieder des Lego-Fan-Vereins „Bricking Bavaria“ sind nicht nur ernsthafte Sammler und professionelle Lego-Bauer. In Halle A7 sind Erwachsene und Kinder eingeladen, sich ihre fantasievollen Eigenkreationen und beeindruckenden Nachbauten bekannter Gebäude ganz aus der Nähe anzuschauen. Neben den spektakulären Bauprojekten können Familien auf der „Faszination Modellbau“ in die Welt von Lego Technic, Lego Dots, Lego Ninjago und Lego Viviyo eintauchen.