In den vergangenen 15 Jahren wurden die Überlinger mit Mannschaftsführer Marco Jäger fünf Mal Zweiter. Mit dabei waren schmerzhafte Niederlagen am letzten Spieltag. Dies soll am Sonntag anders werden, denn man geht sogar als Tabellenführer in den letzten Saisonspieltag. Allerdings ist die Oberliga in diesem Jahr so ausgeglichen wie noch nie. „Wir haben alles in eigener Hand“, sagt Marco Jäger. „Ein 5:4-Sieg würde reichen, um den historischen Aufstieg in die Badenliga zu schaffen.“ Da die 1. Mannschaft des TC Oberweier, die in der 2.Bundesliga spielt, spielfrei hat, könnte es durchaus sein, dass der eine oder andere Verstärkungsspieler mit dabei sein wird, was die Aufgabe für die Überlinger nicht einfacher macht. Für Spannung ist also gesorgt.