Das Streichquartett setzt sich zusammen aus Studierenden der Musikhochschule Freiburg. Katharina von Behren (Violine), Benjamin Hofmann (Violine), Georg Zander (Viola) und Santiago Parra Herrera (Violoncello) beschreiben ihre musikalische Zusammenarbeit so: „Es gibt günstigere Zeitpunkte, als im Jahr 2020 ein musikalisches Studium an der Musikhochschule in Freiburg zu beginnen. Während die Pandemie den Alltag prägte, flüchtete sich unsere bestehende Freundesgruppe deshalb in die Kammermusik.“ Und genau aus dieser Flucht wurde letztlich eine gewisse Ankunft, denn dies war der Beginn des Kandel Quartetts. (rob)