Sommerliches Treiben in bester Lage: so lautet das Motto des traditionellen Uhldinger Hafenfestes, das von Freitag bis Sonntag rund um den Hafen in Unteruhldingen stattfindet. Es ist ein Fest der Vereine für Einheimische und Gäste – und das an der nun fertig neugestalteten Uferpromenade. Dabei gibt es ein buntes und abwechslungsreiches Programm von Feiern auf den Bierbänken, Abenteuer bei der Schrottregatta oder Staunen beim Feuerwerk. Diese Eigenschaften lockt Besucher weit über die Bodenseeregion hinaus am Wochenende nach Unteruhldingen.

Gemeinsam feiern

Nach der pandemiebedingten Zwangspause und der Alternativ-Veranstaltung „HafenFestival“ im vergangenen Jahr wird nun wieder richtig und vor allem gemeinsam gefeiert. Das Uhldinger Hafenfest ist der Höhepunkt des Sommers in der Seeferiengemeinde, das am Freitagabend um 18 Uhr mit einem gemütlichen Feierabendhock startet.

Die Festbesucher werden kulinarisch bestens versorgt. So wie hier mit Schweinshaxe beim FC Uhldingen.
Die Festbesucher werden kulinarisch bestens versorgt. So wie hier mit Schweinshaxe beim FC Uhldingen. Bild: Kleinstück, Holger

Am Freitag geht es los

Das bunte Festprogramm startet am Samstag bereits ab 13 Uhr mit Bewirtung und dem Fassbieranstich um 15 Uhr. Die teilnehmenden Uhldinger Vereine bieten wieder ein vielseitiges, geschmackvolles und unterhaltsames Rahmenprogramm. Zudem lädt der Krämermarkt zum Bummeln und Stöbern ein.

Schrottregatta

Einer der ersten Höhepunkte ist die wohl verrückteste Bootswettfahrt am Bodensee: die Schrottregatta, die um 17 Uhr an der Ostmole gestartet wird. Dabei stellen Hobbykapitäne und Bastelfans ihre kreativen Schwimmuntersätze zur Schau und versuchen damit bis in die Hafeneinfahrt. Wichtig dabei ist, dass die schwimmenden Untersätze alles mit reiner Muskelkraft bewegt wird.

Mischa Kaspar wird auch dieses Jahr mit einem Boot an der Schrottregatta teilnehmen.
Mischa Kaspar wird auch dieses Jahr mit einem Boot an der Schrottregatta teilnehmen. Bild: Kleinstück, Holger

Großes Feuerwerk

Gegen 22.15 Uhr findet der Abend dann seinen Höhepunkt, wenn der Nachthimmel beim bunten und beliebten Seefeuerwerk in die verschiedensten Farben getaucht wird. Dabei funkeln neben dem Himmel jede Menge Augen. Die bunten Feuerwerkskörper werden mit einzigartiger Choreographie in die Luft geschossen. Das romantische Feuerwerk über dem Uhldinger Hafen ist jedes Mal ein besonderes Spektakel. Einen ganz besonderen Blick auf das Feuerwerk bietet die Rundfahrt mit dem Schiff ab 21.40 Uhr vom Uhldinger Hafen. Tickets sind in der Tourist-Information und an den Verkaufsstellen der Bodensee-Schiffsbetriebe erhältlich.

Familiensonntag

Der Festgottesdienst um 10 Uhr läutet den Hafenfest-Sonntag ein. Anschließend bewirten die Vereine ab 11 Uhr beim Frühschoppen. Auf dem Hafenfestgelände wird es zudem jede Menge Spielangebote für die kleinen Gäste geben. Am Freitag, 22 Juli, und Sonntag, 24. Juli, ist der Eintritt zum Uhldinger Hafenfest frei. Am Samstag, 23. Juli, liegt der Eintrittspreis ab 16 Uhr bei fünf Euro pro Person; Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre bezahlen keinen Eintritt. Am Samstagabend können die Gäste des Hafenfestes mit dem Eintrittsbändel gratis mit dem Bus nach Hause fahren.