Es leuchtet vielerorts bereits weihnachtlich. Die Christbäume in den Gemeinden stehen ebenfalls schon und bringen Licht in die dunklen Morgen- und Abendstunden. Außerdem sind viele Gärten wunderschön dekoriert. Viele Küchen haben sich auch schon zu Weihnachtsbäckereien verwandelt und der erste Geschenkeeinkauf ist bei einigen auch schon erledigt.

Weihnachtsmotiv gesucht

Also bleibt noch Zeit, sich ein wunderschönes Weihnachtsmotiv auszudenken. Und das kann sich dieses Jahr richtig lohnen, denn die Seewoche bietet ein ganz besonderes Weihnachts-Foto-Gewinnspiel. Wir suchen nämlich das schönste Weihnachtsbild, das die Ausgabe vom 22. Dezember schmücken soll.

Weihnachten in Mühlhofen: Geschmückter Christbaum mit Kreisverkehr als Adventskranz.
Weihnachten in Mühlhofen: Geschmückter Christbaum mit Kreisverkehr als Adventskranz. Bild: Jäckle, Reiner

Deshalb sind alle Seewoche-Leserinnen und -Leser aufgerufen, entweder die Augen offenzuhalten oder sich über eventuelle Motive Gedanken zu machen. Wichtig dabei ist nur, dass die Bilder bis spätestens Donnerstag, 16. Dezember, in der Redaktion sein sollten. Tags darauf fällt nämlich die Entscheidung, welches Bild die Titelseite der Weihnachtsausgabe der Seewoche zieren wird.

Am Weihnachtsbaume, die Lichter brennen: Einer der beeindruckendsten beleuchteten Bäume in der Region steht bei der Schreinerei und Glaserei Burkert in Oberuhldingen.
Am Weihnachtsbaume, die Lichter brennen: Einer der beeindruckendsten beleuchteten Bäume in der Region steht bei der Schreinerei und Glaserei Burkert in Oberuhldingen. Bild: Jäckle, Reiner

Bücherpaket zu gewinnen

Egal, ob leuchtender Weihnachtsbaum, strahlender Adventskranz, Geschenke auspackende Kinder, schlittenfahrender Weihnachtsmann, eine Plätzchen genießende Familie, singende Weihnachtsengel oder sonst etwas Weihnachtliches – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Neben der Titelseite werden natürlich noch mehrere Fotos in der Seewoche-Weihnachtsausgabe am 22. Dezember veröffentlicht. Und unter all denjenigen, deren Bilder in der Weihnachtsausgabe gedruckt werden, werden insgesamt zwei Bücherpakete verlost. Es lohnt sich also durchaus, sich Gedanken zu machen.