Im Zeichen der ‚Blasmusikmusik‘ steht die Innenstadt Villingens bei diesem Jubiläums-Highlight der Heimatheimatstadt Villingen-Schwenningen am Samstag, 25. Juni. Die Stadtmusikvereine sowie Gastensembles aus der Region und den Partnerstädten lassen ihre Instrumente an neun verschiedenen, fußläufig voneinander entfernten Outdoor-Spielorten erklingen – auf dem Osianderplatz, dem Latschariplatz, beim Romäusturm, in der Niederen Straße, im Innenhof der St. Ursula-Schulen, beim Gymnasium am Romäusring, im Schulhof und auf dem Parkplatz der Karl-Brachat-Realschule sowie im Innenhof der Seniorenresidenz am Kaiserring.

Zwischen den unterschiedlichen Spielorten darf hin und her gewandert werden, um die ganze Vielfalt der Blasmusik zu genießen. Musikalische Beiträge von konzertanter Blasmusik bis zu fröhlichem Brass erfreuen das feiernde Publikum, während Vereine aus Villingen-Schwenningen auch für das leibliche Wohl zu sorgen wissen.

Darüber hinaus gibt es Gelegenheit, das weltberühmte Septett Mnozil Brass zu erleben, Blechblas-Irrsinn mit der Radolfzeller Froschenkapelle zu feiern, oder mit der Blassportgruppe musikalische Virtuosität in Turnhosen kennenzulernen.

Am selben Tag findet auch die Schwarzwald-Trophy statt. Die beliebte Oldtimer-Rallye fährt durch Villingen und zum Teil die Strecke der Deutschen Uhrenstraße ab, die in diesem besonderen Festjahr 30 Jahre alt wird – volles Programm an diesem außergewöhnlichen Jubiläumsjubiläums-Festtag.

Mehr Infos unter: www.heimatheimatstadt.de