Bei den Natur- und Waldtagen im Bad Dürrheimer Kurpark steht voll und ganz Mutter Natur im Vordergrund. Der Erhalt und Schutz der Natur und vor allem auch des Lebensraumes Wald rückt immer mehr in das Bewusstsein der Gesellschaft beispielsweise um dem Klimawandel und dessen Folgen so gut es geht entgegenzuwirken. Dieses Bewusstsein möchte Klaus Lang, Referent für Kurortentwicklung der Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim, in Form einer Veranstaltungsreihe stärken.

Beginnend am 24. Juni mit der „Waldbox“, einem vom Forst Baden-Württemberg erstellten Informationsstand, wird Katrin Grimm, Försterin und Waldpädagogin vom Forst-BW, bereits am Vormittag eine Kita- Gruppe der Krabbelkäfer und eine Grundschulklasse Bad Dürrheims mit interessanten Infos, Bastelarbeiten und einem Pirschpfad rund um den Wald begleiten. Nachmittags sind alle Kinder und Gäste herzlich willkommen.

Der hauptberufliche Imker Rainer Rebholz aus Bad Dürrheim am 1. Juli mit Hilfe seiner Bienen-Kästen / Beuten sowie seinem Imker-Equipment das Leben, Wohnen und Arbeiten der fleißigen Honigbienen demonstrieren, sozusagen ein praktisches Anschauungsseminar für Jung und Junggebliebene.

Der „Wildbiene und deren Lebensraum“ wird sich Nina Spiegel am 5. Juli widmen. Kind- und erwachsenengerecht wird Sie mit Hilfe von einer Wildbienenwand, einem Wildbienen-Sandarium sowie einer Schau-Niströhre das Thema in einem praxisbezogenen Workshop angehen.

Ebenso werden die Wild-und Heilkräuter des Kurparks von Nadja Pohl, unserer Phytopraktikerin, mit einem Kräuterworkshop am 28. Juni und einer Führung am 6. Juli unseren Gästen nähergebracht.

Das Waldbaden/Shinrin Yoku zum Natur- erleben, – kennenlernen und entspannen in der Natur mit Klaus Lang und Team wird am 23. Juni und 6. Juli im Natur- und Erholungswald Kapfwald stattfinden. Klima-Wandern mit Klaus Lang findet am 28.06. statt.

Den Abschluss bildet ein praxisorientierter Vortrag mit Workshop: „Wissenswertes über die Naturmedizin von Sebastian Kneipp“ über die Naturheilkräfte der 5 Elemente von Sebastian Kneipp und anschließender Kneipp-Praxis im Kurpark mit Birgit Merkel, Heilpraktikerin und Vorsitzende des Kneippvereins Villingen am 13. Juli im Kurhaus Bad Dürrheim.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei (Ausnahme Kräuterworkshop und -führungen)


Die Termine

24. Juni 14 Uhr Waldbox des Forsts BW

28. Juni 10 Uhr Kräuterworkshop

28. Juni 14 Uhr Klimawanderung

30. Juni 17 Uhr Wildkräuterführung im Kapfwald


1. Juli 14.30 Uhr Praktische Vorführung heimischer Honigbienen

2. Juli 9 Uhr Shinrin Yoku / Waldbaden

5. Juli 14.30 Uhr Die Wildbiene und deren Lebensraum

6. Juli 14 Uhr Shinrin Yoku / Waldbaden

6. Juli 17 Uhr Barrierefreie Kräuterführung im Kurpark

12. Juli 14 Uhr Klimawanderung

13. Juli 18 Uhr Praxisorientierter Vortrag „Die Naturheilkräfte der 5 Elemente des Sebastian Kneipp“