Das große vierjährliche WHF (World Harmonica Festival) musste coronabedingt abgesagt werden, doch mit einem einzelnen Live-Konzert sowie mit einer Sonderschau des Deutschen Harmonikamuseums kann ein ganz besonderes Mundharmonika-Jubiläum doch gefeiert werden. Das populärste Mundharmonikamodell aller Zeiten, die Hohner Marine Band, wird 125 Jahre alt.

Am authentischen Platz „Kulturfabrik Kesselhaus“, der einstigen Energiezentrale der Firma Hohner, also auf dem Fabrikareal, wo Millionen(!) von „Marine Bands“ hergestellt wurde, wird mit Steve Baker eine Ikone des Mundharmonika-Blues aufspielen. Das Live-Konzert geht am Sonntagmittag, 7. November, ab 12 Uhr über die Bühne. Begleitend zum Jubiläumskonzert wird das Deutsche Harmonikamuseum im Obergeschoss des Kesselhauses eine passende, klingende Sonderausstellung präsentieren, die nur wenige Tage zu sehen sein wird: „125 Jahre Marine Band – Die populärste Mundharmonika der Welt und die Frühgeschichte des Blues“.

Info: Jubiläumskonzert „125 Jahre Marine Band“ mit Steve Baker und The LiveWires in der Kulturfabrik Kesselhaus, Hans-Lenz-Str. 14 (im Hohner-Areal!) am 7. 11., 12.00 Uhr (Tickets online unter VIBUS)

Öffnungszeiten der Sonderausstellung „125 Jahre Marine Band“ im OG der Kulturfabrik Kesselhaus: Samstag, 6. 11., 13.30 – 17 Uhr / Sonntag, 7. 11., 11 – 17 Uhr / Samstag & Sonntag 13./14. 11., jeweils 13.30 – 17 Uhr. Infos: www.harmonika-museum.de