Lokales

Helfer-Shuttle
Helfen schweißt zusammen
Claudia Zipser und Wolfgang Knöbel waren zum Helfen im Ahrtal – was sie dort erlebt haben schildern sie im STAZ.
von Jürgen Müller
Frauen und Männer aus ganz Deutschland packen nach der Flutkatastrophe im Ahrtal gemeinsam mit an – daraus entwickelten sich auch viele Freundschaften.
Im STAZ-Gespräch: Ex-Rennläufer Gundolf Thoma
„Langlauf war mir zu anstrengend“
Ex-Rennläufer Gundolf Thoma im Gespräch über familiäre Vorbilder, seine Karriere nach der Karriere und Chancen am Feldberg.
Der Feldberg im Winter.
Historisches Gewand
Die schönsten Zeitreisenden
Bei der „Zeitreise“-Aktion hat der GVO per Fotoabstimmung drei der Teilnehmerinnen ausgezeichnet.
Die Erstplatzierte Sandra Tomas aus Feucht bei Nürnberg erhielt 96 Stimmen und gewann den 1. Platz.
STAZ-Serie zur Mülltrennung
Fehlwürfe vermeiden
Zum Abschluss des Themas Mülltrennung steht das Verpackungsgesetz im Fokus.
von Tobias Farnung
Altglas wird überall in Deutschland nach Farben getrennt gesammelt.
Silvester in der Region
Viel Glück im neuen Jahr!
Schornsteinfeger sind bekannte Glücksboten und sorgen für häusliche Sicherheit. Schön dass es ab dem 1. Januar 2022 neue bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger gibt.
Etwas Asche vom Schornsteinfeger im Gesicht soll traditionell das Glück fürs neue Jahr herbeirufen. Bild: Werner – stock.adobe.com
Grußwort zum neuen Jahr!
2022 kann kommen!
Das STAZ-Team wünscht allen Kunden und Lesern einen guten Rutsch in ein frohes neues Jahr!
von Claudia Salzmann-Eltermann
STAZ-Serie zur Mülltrennung
Sauber verstaut
Die Einführung der Gelben Tonne soll für eine umweltschonende Sammlung von Verkaufsverpackungen und für eine stabile, wettergeschützte Sammellösung sorgen.
Die gelbe Tonne wird im Kreis eingeführt.
Wintersport in der Region
Noch zu nass fürs Langlaufen
Bisher konnte nur eine Loipe in Vöhrenbach präpariert werden. Aber die Gemeinden sind bereit fürs weiße Vergnügen.
Jahrzehntelange Erfahrung und drei große Bullis sorgen im Winter fürs Langlaufvergnügen: Unterkirnachs Werkhofleiter Manfred Riehle und Fahrer Sebastian Lenzner, der stellvertretende VS-Forstamtsleiter Roland Brauner, Fahrer Daniel Seemann und Revierleiter Christoph Vögele sowie Vöhrenbachs Revierleiter Alfred Heinzelmann (v.l.).
STAZ-Serie zur Mülltrennung
Wohin mit dem Papier?
Mit der Freude über die Geschenke wächst auch der Verpackungsmüll. Für ein funktionierendes Recycling ist die Entsorgung in der richtigen Tonne entscheidend.
von Joachim Beetz
An Weihnachten freuen wir uns aufs Auspacken der Geschenke. An die Umwelt kann man dabei aber auch denken.
Musikgenuss und Weihnachts-Abo
Gelübde halten
Warum der Kuhreihen wieder in digitaler Form stattfindet, was dabei neu ist – und wie wir uns mit Kultur beschenken können.
Ein Gelübde, um die Viehseuche fern zu halten: Seit 1765 wird im Stadtbezirk Villingen der Brauch des Kuhreihens zelebriert.
Besuche und digitale Festgottesdienste
Auf nach Hause
Mit welcher Staugefahr der ADAC zu den Feiertagen rechnet – und wie wir Weihnachten zu Hause feiern können.
Staugefahr: Trotz aktueller Pandemielage fahren viele Menschen über Weihnachten die Familien besuchen.Bild: flowertiare/stock.adobe.com
Kostenlose Sicherheitsberatung
Einbrecher abschrecken
Die Polizei sucht dringend Zeugen zu mehreren Einbrüchen im Kreisgebiet.
Schutz vor Einbruch? Dazu bieten die kriminalpolizeilichen Beratungsstellen kostenlose Vor-Ort-Beratungen mit Sicherungstipps an.
Termine jetzt für Fünf- bis Elfjährige
Impfen am Wohnort
Wie das Impfen an den Stützpunkten derzeit funktioniert.
Von links: Anne Derday, Leiterin der Zentralen Impfstützpunkte im Schwarzwald-Baar-Kreis, Bürgermeister Michael Rieger, Landrat Sven Hinterseh, Thomas Blum, DRK, Florian Vetter, Kreisbrandmeister, Landratsamt, Stefan Piotrowski, Landratsamt, Arnold Schuhmacher, Amt für Katastrophenschutz, Landratsamt, Markus Esterle, Leiter Ordnung, Bildung und Soziales, Stadtverwaltung St. Georgen.