Die Schwenninger Innenstadt verwandelt sich am Samstag, 2. Juli, ab 18 Uhr wieder in eine große Flanier- und Erlebnismeile. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Stadt Villingen-Schwenningen wird die 15. Lange Schwenninger Kulturnacht zu einem rauschenden Fest der Gemeinschaft, einer bunten Geburtstagsparty mit einem vielseitigen und abwechslungsreichen Programm aus zahlreichen Open-Air-Aufführungen, Aktionen und Happenings in der Schwenninger Innenstadt. Eine Besonderheit ist die Bühne auf dem Marktplatz, die in den vergangenen Jahren wegen der Sanierung nicht aufgebaut werden konnte.

Über 1000 Akteure

Die Lange Schwenninger Kulturnacht ist eine Plattform für das kreative Potenzial der Stadt. Vor allem aber ist sie eine Feier der Stadtgemeinschaft – gefeiert wird, was in all den Jahren erreicht wurde, was die Menschen in Villingen-Schwenningen verbindet und was sie auszeichnet.

Alle Bürger der Stadt sowie Gäste aus der gesamten Region sind eingeladen, die vielfältigen musikalischen, kulturellen und kulinarischen Angebote von über 1000 engagierten Akteuren mit Vorführungen auf mehreren Open-Air-Bühnen und Beiträgen an zahlreichen weiteren Stationen in Schwenningen zu entdecken. Die Musik, die auf den Straßen und Plätzen erklingt, die Tänze, Vorführungen und Mitmach-Angebote sind so vielfältig wie die Speisen an den Ständen. Zum Abschluss des Festes zaubert ein musikalisches Geburtstagsfeuerwerk ein leuchtendes Farbenspiel an den Himmel. Ein herzliches „Danke“ richten die Organisatoren der Stadt auch an die Fürstenberg-Brauerei, die Sparkasse Schwarzwald-Baar und das Unternehmen Diener & Rapp, die das Event als Hauptsponsoren unterstützen.

Eintrittsbändel

Am Veranstaltungstag hat die Tourist-Info in Schwenningen am Bahnhof außerplanmäßig von 9 bis 12 Uhr geöffnet, um Kurzentschlossenen noch eine Möglichkeit zu bieten, Eintrittsbändel im Vorverkauf zu erwerben. Auch an der Tourist-Info in Villingen sind die Kulturnachtsbändel erhältlich, ebenso bei vielen teilnehmenden Partnern. Im Vorverkauf kosten die Eintrittsbändel 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Schüler und Studenten sowie Schwerbehinderte ab GdB 80 erhalten 50% Ermäßigung. Schwerbehinderte mit ‚B‘ erhalten einen Freibändel für die Begleitperson. Der Eintritt bis einschließlich 13 Jahre ist frei.

Ganz in der Nähe der Open-Air-Bühne am Hockenplatz befindet sich wieder die Sonderhaltestelle für die Pendelbusse vom Bahnhof Villingen. Die Eintrittsbändel für die Kulturnacht gelten hier als Fahrscheine.