Wie die Polizei jetzt meldet, ist in VS-Schwenningen im Zeitraum zwischen Montag, 11. Juli, und Sonntag, 17. Juli, ein Unbekannter in ein Wohnhaus in der Straße „Am Dickenbühl“ eingebrochen. Der Täter gelangte nach Aufbrechen eines Kellerfensters in das Haus, dessen Besitzer zurzeit in Urlaub sind. Er durchsuchte und durchwühlte sämtliche Zimmer und klaute mehrere Wertsachen.

Die Höhe des Schadens kann die Polizei derzeit noch nicht abschätzen. Sie bittet Personen, die im genannten Zeitraum Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf den Einbrecher geben können, sich unter der Telefonnummer 07720 8500-0, zu melden.

Beratung der Polizei

Die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen bieten kompetente, kostenlose und neutrale Vor-Ort-Beratungen an und geben Sicherungsempfehlungen, damit man sich ausreichend gegen Einbruch schützen kann. Termine kann man bei den Beratungsstellen des zuständigen Polizeipräsidium Konstanz vereinbaren.

Für den Schwarzwald-Baar-Kreis stehen die Berater unter der Telefonnummer 07721 /601-253 zur Verfügung. Infos auch unter: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/einbruch/

Polizei fasst Einbrecher

Die Polizisten des Schwenninger Polizeireviers konnten dagegen am Donnerstag vergangene Woche gegen 2.30 Uhr einen Einbrecher auf frischer Tat in der Witthohstraße festnehmen.

Nachdem ein Zeuge in der Nachbarschaft das Geräusch von splitterndem Glas hörte, verständigte er die Polizei. Diese konnte einen 26-jährigen Tunesier festnehmen, der nach Einschlagen einer Fensterscheibe in ein Wohnhaus eingestiegen war, dessen Bewohner urlaubsabwesend waren. Die Beamten konnten den Mann überraschen und festnehmen, als er das Haus über eine Hintertür verließ. Dabei verhielt sich der Festgenommene renitent, ging die Polizisten tätlich an und beleidigte sie.

Die Staatsanwaltschaft Konstanz ordnete die Vorführung des 26-Jährigen bei einem Haftrichter an, der Haftbefehl erließ. Die Kriminalpolizeidirektion Rottweil hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Gegen den Mann läuft bereits ein Ermittlungsverfahren wegen illegaler Einreise und Aufenthalt, den Schengen-Raum betreffend. (pm)