Die Teilnehmer der zweiten Fit & Gesund-Aktion waren begeistert: Das zweite öffentliche Event zum Thema „Black Roll“ mit dem Sanitätshaus Trapp, fand in AOK-Räumen statt. Joachim Stocker vom Sanitätshaus Trapp: „Es lassen sich damit viele Übungen machen, um Verspannungen zu lösen und die körperliche Elastizität zu steigern.“ Die Faszien werden optimal auf sportliche Leistung vorbereitet. Für das Event eigens angereist war Black-Roll-Trainerin aus der Schweiz, Mirjana Hinze (im Bild vorne Mitte mit Baby).

Stocker weiß, dass viele Menschen sich immer mehr mit ihrer Gesundheit auseinandersetzen und selber aktiv werden möchten. Deshalb setze man auf ein umfangreiches Sortiment und ganzheitliche Beratung. Die Blackrolls bieten eine Möglichkeit, um etwas Gutes für die eigene Gesundheit beizutragen. Bis zum 10. Oktober wird die Aktion dauern und eine Vielzahl an sportlichen und auch kulinarischen Aktivitäten bereithalten. Das SÜDKURIER Medienhaus hat vor einigen Jahren mit Kooperationspartnern ins Leben gerufen hat. Die STAZ Wochenzeitung ist Medienpartner.

Fünf Monate lang werden die 15 Teilnehmer kostenfrei ein Individualtraining verfolgen und ein vielseitiges Eventprogramm erleben. Partner sind unter anderem: die AOK-Die Gesundheitskasse Schwarzwald-Baar-Heuberg, Injoy Fitnessstudio, Intersport Denzer, Fahrradcenter Singer, Autohaus Stadelbauer, Schwarzwald-Baar-Klinikum, Swiss TAC, Badschnass Freibad in Tennenbronn und Sanitätshaus Trapp. Zusätzlich zum Training stehen Spezialevents an. Partner sind unter anderem: Baugenossenschaft Familienheim, Fundorena, Tanzschule Seidel und Sportakademie Vogt. (Text: Salzmann-Eltermann, Bild: Carlini).