Am 20. September ist wieder Weltkindertag, in der Region finden verschiedene Veranstaltungen statt (www.weltkindertag.de). Aus diesem Anlass veranstalten auch die Donaueschinger Musiker und Songschreiber Sebastian Schnitzer und Marco Gässler im Rahmen der interkulturellen Woche ein Kinderkonzert am Sonntag, 25. September, in Villingen unter dem Motto: “Mit Elfenpower die Erde schützen“.

Das Konzert beginnt um 14.30 Uhr (Einlass ab 14 Uhr) im neuen Co-Working Arial der Firma biema in der Sebastian-Kneipp-Str. 60 (ehemaliges Bildungszentrum der Handwerkskammer). Es wird empfohlen, sich rechtzeitig ein Ticket zu sichern, da die Besucherzahl begrenzt ist.

Zu Beginn der Corona Pandemie haben Marco & Seppi eine elfteilige Youtube Show für Kinder im Alter von 3-8 Jahren produziert, aus der das jetzige Bühnenprogramm entstand.

Wie kann man mutig sein? Wie lautet die geheime Wunschformel? Wie kommt der Strom in die Steckdose? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr bekommen die Kinder auf musikalische und unterhaltsame Art beim Konzertbesuch.

Der Eintritt kostet 7,50 bzw. 5 Euro mit Ermäßigung. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. Waffeln, Kuchen, Grillwürstchen und Getränke werden angeboten, und wer möchte, ist eingeladen, im Anschluss an das Konzert noch bis 18 Uhr beim Kinderfest auf dem Gelände zu verweilen.

Interkulturelle Woche

Mehr Infos zur Interkulturellen Woche (24. September bis 16. Oktober) mit buntem Programm zu Literatur, Kulinarik und Kunst auch unter www.interkulturellewoche.de/2022/villingen. Auch dieses Jahr beteiligt sich der Schwarzwald-Baar-Kreis wieder an der bundesweiten Aktion mit einem mehrwöchigen Veranstaltungsprogramm – mit dabei Akteure der Wohlfahrtsverbände, Bildungsträger, aus Kirchen, Städten und Gemeinden.