Ein großes Dankeschön übermittelte der Erste Landesbeamte des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis Dr. Martin Seuffert kürzlich an zwei langjährige Bezirksschornsteinfegermeister. Hansjörg Rottler und Harald Baschnagel wurden beide nach über 31-jähriger Tätigkeit als Bezirksschornsteinfegermeister in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Hansjörg Rottler betreute als Bezirksschornsteinfegermeister den Bezirk Nummer 8 im Schwarzwald-Baar-Kreis, welcher den Großteil des südlichen Stadtgebiets von Schwenningen umfasst. Harald Baschnagel war als Bezirksschornsteinfegermeister für den Bezirk Nummer 20 mit Blumberg und Achdorf sowie den Ortsteilen Epfenhofen, Fützen, Nordhalden, Randen, Zollhaus und Ortsteilen im Landkreis Waldshut zuständig. Beide wirkten jeweils weit über 40 Jahre in der Region. Sowohl Hansjörg Rottler als auch Harald Baschnagel traten am 1. Januar 1991 als Bezirksschornsteinfegermeister im Schwarzwald-Baar-Kreis ihren Dienst an. „Die Arbeit und alle damit verbundenen Herausforderungen haben beide stets erfolgreich gemeistert. Die Feuersicherheit in den Bezirken war bei beiden immer in guten Händen“, so Martin Seuffert. In den vergangenen Jahren mussten sich die Bezirksschornsteinfegermeister immer wieder auf neue Regelungen einstellen und sich an viele Veränderungen anpassen.

Als Nachfolgerin für Harald Baschnagel bestellte das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis zum 1. Januar 2022 Schornsteinfegermeisterin Simone Zeller für den Bezirk Nummer 20 zur bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegerin. Für Hansjörg Rottler folgt für den Bezirk Nummer 8 Schornsteinfegermeister Lothar Weiß als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger.

Die Bestellungen gelten wiederum für die kommenden sieben Jahre. Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 beginnt für 15 bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger im Schwarzwald-Baar-Kreis ein neuer Bestellzeitraum. Die ebenfalls neu zu besetzenden 13 Bezirke im Kreisgebiet werden von den bisherigen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegern erneut weitergeführt. Kontaktdaten der Schornsteinfeger im Schwarzwald-Baar-Kreis unter www.lrasbk.de. (pm)